Entdecke Taormina

Taormina, das ist Wellness für Herz und Seele

Taormina ist vielerlei, aber sicher kein typischer Touristenort. Diese Stadt spricht nicht die Augen sondern das Herz ihrer Besucher an. Hast du ihre ursprüngliche, wilde Schönheit erlebt? Das Panorama gesehen? Genau so sieht es hier aus! Das Foto wurde von einer Suite des Grand Hotel Timeo aufgenommen, einem der geschichtsträchtigsten und elegantesten Hotels der Stadt.

Komm, staune und erlebe diese Schönheit
Ignoriere das schnatternde Geschwätz der Touristen, die – glücklicherweise – jeden Sommer hier einfallen, und lass dich vom Geist der Stadt berühren und von ihrer Schönheit verzaubern.

 

Taormina muss man einfach gesehen haben! Nie wieder wirst du die Altstadt mit ihren gepflasterten Bürgersteigen oder den Corso Umberto mit seinen Palästen, Kirchen und Geschäften vergessen. Und wenn du so dahinschlenderst, dann findest du dich plötzlich auf der Piazza Belvedere wieder, von der aus sich dir ein einzigartiger Ausblick bietet.

 

Beeindruckende Bauwerke wie der Palazzo Corvaja, Badia Vecchia, das Teatro Greco Romano, das Odeon oder die Naumachie verwandeln dieses Städtchen am Monte Tauro zu einem wahren Schmuckstück.

Die satten Farben von Blauregen, Ginster und das unergründliche Meer berauschen die Sinne: Richtung Süden erblickt man hohe Klippen, die im blaugrünen Ozean versinken, man erkennt die sagenumwobene Isola Bella und die Bucht von Mazzarò, im Norden sieht man in der Ferne Giardini Naxos und den Vulkan Ätna, die Kulisse unzähliger atemberaubender Sonnenuntergänge. Hier hat man das Gefühl in ein Gemälde einzutauchen und so selbst zur Kunst zu werden.

Nun ja, wir haben es also wieder getan. Du hörst vermutlich schon die Geigen spielen und die Vöglein zwitschern, wie das nunmal im Märchen so ist…

Entschuldige. Die Poesie ist einfach mit uns durchgegangen :-D

Aber es ist wirklich unmöglich, bei diesem zauberhaften Ort nicht ins Schwärmen zu geraten…

Taormina heute: Szene, Strand, Musik und Kino.

Im Lauf der Zeit haben die modernen Zeiten in Taormina Einzug gehalten; die wilde Schönheit hat sich zu einer Femme Fatale verwandelt und lockt mit Vergnügungen für jeden Geschmack: Frühstück mit Granita und Brioche in der BamBar; Spaziergänge durch die Altstadt mit Besichtigung der Kirchen und Museen; Sonne tanken in den Strandbädern, die wahrhaft jeglichen Komfort bieten; abends dann ein romantisches Abendessen in der Altstadt und die Nachtschwärmer finden ihr Glück in den verschiedenen Nachtlokalen. An den lauen Juniabenden ist schließlich die Zeit des TaorminaFilmFest; was gibt es Schöneres, als Filme unter freiem Himmel im Teatro Greco zu sehen? Vielleicht die Jazzkonzerte, die in den Giardini Pubblici veranstaltet werden… vielleicht…

Du brauchst dir nicht die Augen zu reiben, träum ruhig weiter. Es ist alles wahr! :-D

Genauso ist es! Überzeuge dich selbst.