Die Lehrer unserer italienischen Sprachschule

Professoren
Professoren 2
Professoren 3

Die Lehrer unserer italienischen Sprachschule

Zum Lehrer wird man geboren, nicht ausgebildet! Unterrichten ist eine Berufung und eine Leidenschaft, aber die größte Herausforderung jedes Lehrers ist es … nicht zu lehren. Unterrichten ist wohl eine der sozialsten Tätigkeiten überhaupt und erfordert große soziale und fachliche Kompetenzen … und die fachlichen Kompetenzen der Lehrer von Babilonia sind ihrer Sympathie zweifelsohne ebenbürtig. Du kannst uns ruhig glauben, du wirst ein Stückchen deines Herzens an sie verlieren!

Kompetenz? Definitiv! Wir wissen was wir tun.

Alle Lehrer an unserer italienischen Sprachschule haben einen Universitätsabschluss und sprechen zumindest eine Fremdsprache, die meisten sogar zwei! Sie wissen also aus eigener Erfahrung welche Schwierigkeiten das Lernen einer neuen Sprache birgt.

Sie haben Sprachkurse im Ausland besucht und einen speziellen Ausbildungslehrgang zum Unterrichten der italienischen Sprache als Fremdsprache absolviert um sich Didaktik und Unterrichtsmethode unserer Schule anzueignen; nach wie vor besuchen unsere Sprachlehrer regelmäßig Fortbildungskurse in Italien und im Ausland, nehmen aber auch an den Weiterbildungsmaßnahmen teil, die kontinuierlich an unserer Schule veranstaltet werden.

All unsere Lehrer verfügen über einen Abschluss “Didaktik der italienischen Sprache als Fremdsprache – Level 2” (DILS II) der Università per Stranieri in Perugia.

DILS-PG ist ein spezielles Diplom, das die Kenntnisse und Kompetenzen beurteilt, die wesentlich sind um den Beruf des Italienischlehrers effektiv und erfolgreich ausüben zu können.

Viele unserer Lehrer haben auch einen DITALS-Abschluss der Università per Stranieri in Siena und einige verfügen über einen Master ITALS im Bereich „Fortgeschrittene Planung des Unterrichts der italienischen Sprache und Kultur für Anderssprachige“ der Università Ca‘ Foscari in Venedig.

Kreativität und Bildung!

All unsere Lehrer haben gelernt, authentische Unterrichtsmaterialien zu verwenden und diese zu Unterrichtseinheiten für ihre Italienischstunden zusammenzustellen. Sie bringen somit stets „frisches“ und aktuelles Material in den Unterricht, perfekt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Klasse oder Studentengruppe abgestimmt.

Eine Gruppe Lehrer, die zugleich ein sprachdidaktisches Forschungsteam bildet.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Lehrerschaft aus Personen besteht, die sich gut kennen und bereits seit Jahren miteinander arbeiten. Dies hat es uns ermöglicht, unser Bildungsangebot von 1992 bis heute beständig auszubauen und zu verbessern; es hat aber auch dazu geführt, dass wir heute ein anerkanntes Forschungsteam im Bereich der italienischen Sprachdidaktik sind.

Den Lernfortschritt der Studenten stets im Blick haben.

Die Lernerfolge der Teilnehmer an den Italienischkursen werden kontinuierlich von den Lehrern überprüft; zusätzlich treffen sich alle Lehrer einmal pro Woche, um wichtige Punkte zu besprechen: was wurde im Unterricht durchgenommen, welche Aktivitäten haben stattgefunden. Durch diese Maßnahmen soll für jeden Sprachlernenden ein guter Lernfortschritt sowie eine seinen Kenntnissen entsprechende Einstufung in die Kurse sichergestellt werden. Diese wöchentlichen Treffen sind uns ausgesprochen wichtig um den Schülern unserer Italienischkurse die bestmögliche Unterrichtsqualität unter Berücksichtigung der neuesten sprachdidaktischen Forschungen bieten zu können.

Legalität! Vorsicht vor Schulen, die keine festen und sicheren Arbeitsverträge bieten.

Natürlich ist es die Aufgabe der Lehrer, gute Lehrer zu sein, aber sie haben auch ein Anrecht darauf, dass ihre Arbeit entsprechend gewürdigt wird. Leider gibt es viele Schulen, die saisonale Lehrkräfte beschäftigen, ohne Ausbildung und ohne Vertrag, um Geld zu sparen. Das sind genau die Schulen, die die günstigsten Preise anbieten, in unlauterem Wettbewerb und unter Missachtung der gesetzlichen Bestimmungen; üblicherweise handelt es sich bei diesen Sprachzentren nicht um von offiziellen Vereinigungen anerkannte Schulen. Die Arbeitsverhältnisse unserer Lehrer und des gesamten Schulteams werden durch die Bestimmungen des Contratto Nazionale di Lavoro ASILS-AISLI und die Gewerkschaftsbestimmungen geregelt, welche für Lehrer, die Italienisch für Anderssprachige unterrichten, gelten.

Giuseppe Celano

Koordination der Freizeitaktivitäten / Lehrer

Auch bekannt als “der Steinbock”. Er liebt die Natur und begleitet dich bei Schulausflügen und Exkursionen.

Elisa Pianges

Lehrerin

Die perfekte Mischung aus Pippi Langstrumpf und Alice im Wunderland. Sie ist unser Wunderfräulein, das energiegeladene Schulmaskottchen.

Marina Furnari

Lehrerin

Richtig feurig, wie ihr Italienischunterricht. Sie liebt die Musik und tanzt unglaublich gut.

Ketty Scarcella

Lehrerin

Ihre Aktivitäten sind fulminant, genauso wie ihre Torten. :-P
Sie hat eine Tochter, ebenso bezaubernd wie sie selbst.

Daniela Manciagli

Lehrerin

Bist du jemals jemanden begegnet, der „schokoladig“ ist? Jetzt schon! Süß und unwiderstehlich, mit einem Hauch von Zartheit und Eleganz.

Michela Esposito

Lehrerin

Seriös, genau und zuverlässig. Mit ihr gibt es keine Probleme, nur Lösungen! Steht immer bereit und ist ein Quell praktischer und kulinarischer Tipps. Eine richtige Mamma.

Antonella Lanza

Lehrerin

Antonella ist die Freundin, die man sich immer gewünscht hat. Enthusiastisch, kultiviert, mit sonnigem Gemüt, liebt sie es in Gesellschaft zu sein. Eine vielseitige und sympathische Lehrerin, die das Leben genießt!

Valentina Parisi

Lehrerin

Welche Lebendigkeit! Einfach himmlisch: stark und bestimmt, aber gleichzeitig auch spielerisch und lächelnd-leicht. Green, Öko und Bio ... Zen! Engagement und Präsenz sind ihr Leitmotiv.

Grazia Nicotra

Lehrerin

Vulkanisch, explosiv, Energie in ihrer Reinform. Du kannst sie nicht bändigen, sie trifft dich mit aller Kraft. Und ja, das kann ansteckend sein!

Francesca Nicotra

Lehrerin

Ein reserviertes Äußeres gepaart mit einem ironischen Inneren. Mit ihrer Weisheit und ihrem Lächeln nimmt sie dich mit zu den Geheimnissen der sizilianischen Kunst und Geschichte.