PROTOKOLL FÜR EINEN SICHEREN AUFENTHALT

Sicher Italienisch lernen in Taormina (Sizilien)

Gesundheit und Sicherheit haben höchste Priorität!

Liebe Freunde,

gemeinsam haben wir eine lange Zeit der Schließung durchlebt, geprägt von Bestimmungen und rechtlichen Verpflichtungen, die zur Begrenzung der Verbreitung des Virus erforderlich waren.

Es war eine harte Zeit, die die Ausdauer und Belastbarkeit von uns allen auf die Probe stellte. Jetzt wurden die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und sozialen Kontakte gelockert, es ist wieder möglich, auf Reisen zu gehen und nach Italien zu fahren, um Italienisch zu lernen, und Taormina auf Sizilien zu besuchen, um hier einen unvergesslichen Studienaufenthalt zu verbringen.

Mit großer Freude können wir verkünden, dass unsere Präsenzkurse am Montag, den 31. August 2020 wieder aufgenommen wurden. Es ist aber ausgesprochen wichtig, alle gesetzlichen Bestimmungen und einige weitere freiwillige Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um die höchstmögliche Sicherheit für alle zu gewährleisten.

Aus diesem Grund wird nicht alles wie immer sein, aber die Sicherheit und Gesundheit unserer Schüler und aller Personen, die an unserer Schule arbeiten, haben höchste Priorität.

Unsere Schule setzt sich mit vollstem Engagement dafür ein, den Schülern, Kooperationspartnern, Mitarbeitern und Lehrern die höchstmöglichen Sicherheitsstandards zu bieten, um die Gesundheit aller zu schützen.

Unter Beachtung der Bestimmungen und Empfehlungen von WHO, dem Obersten Institut für Gesundheitswesen, Präsidialdekreten sowie Gesetzen der nationalen Regierung und Verordnungen der Region Sizilien (insbesondere den Richtlinien für die Wiederaufnahme von Wirtschafts-, Produktions- und Freizeitaktivitäten) und diversen Protokollen von Verbänden und Organisationen des Tourismussektors, haben wir ein PROTOKOLL FÜR EINEN SICHEREN AUFENTHALT entwickelt.

Die Professionalität und Leidenschaft unseres Teams helfen uns dabei, alle gesetzlichen Anforderungen umzusetzen, ohne dass der Studienaufenthalt an unserer Schule dadurch beeinträchtigt wird. Darüber hinaus können wir dank der großen Außenbereiche unseres Gartens problemlos sicherstellen, dass alle Regeln des Social Distancing eingehalten werden.

Jeder unserer Lehrer und Mitarbeiter hat einen speziellen Kurs zum Thema “Regelwerk der Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der Ausbreitung des Covid-19-Virus” absolviert und ist daher umfassend mit der korrekten Anwendung der neuen Maßnahmen vertraut und bereit, mit etwaigen Notfallsituationen umzugehen

Wir freuen uns, hinzufügen zu können, dass bisher keine Coronafälle in der Stadt Taormina registriert wurden. Außerdem haben alle Mitarbeiter und Lehrer die von der italienischen Regierung in den letzten Monaten verhängten sehr strengen Beschränkungen gewissenhaft befolgt.

Hier ist die Liste der Maßnahmen, die in unserem Protokoll für einen sicheren Aufenthalt umgesetzt wurden, um die Sicherheit und Gesundheit aller Personen, die an unserer Schule lernen und arbeiten, zu gewährleisten:

PROTOKOLL FÜR EINEN SICHEREN AUFENTHALT

Aktualisierung des Dokuments zur Risikobewertung

Das DVR (Dokument zur Risikobewertung) ist ein Instrumentarium zur Darlegung der in einem Unternehmen vorhandenen Gesundheits- und Sicherheitsrisiken und ist gemäß dem Gesetz über Sicherheit am Arbeitsplatz (Artikel 17 und 28) verpflichtend zu führen.

Das Dokument zur Risikobewertung wurde im italienischen Rechtssystem durch das Gesetz 626/1994 eingeführt. Seit dem Ausbruch der Pandemie müssen alle Unternehmen, Büros und Schulen über eine aktualisierte Version verfügen. Das DVR hat alle Schritte zu enthalten, die für die Umsetzung von Präventions- und Schutzmaßnahmen erforderlich sind, sowie die Rollen derjenigen Personen, die für die Umsetzung verantwortlich sind (siehe Link).

Es handelt sich hierbei um keine neue Bestimmung, alle Schulen waren stets gesetzlich verpflichtet, über ein DVR zu verfügen, nun ist allerdings das Vorliegen einer überarbeiteten Version erforderlich.

Errichtung eines Unternehmensausschusses zur Anwendung und Prüfung der Regeln des Protokolls für einen sicheren Aufenthalt

Im Unternehmen wurde zur Anwendung und Prüfung der Regeln des Protokolls für einen sicheren Aufenthalt ein Ausschuss eingerichtet, und zwar unter Beteiligung des Leiters des Präventions- und Schutzdienstes (RSPP), des zuständigen Arztes und des Arbeitnehmervertreters für Sicherheit (RLS/RLST), um das Gesundheits- und Hygienerisiko durch Covid-19 zu minimieren (siehe Link).

Hygienezertifikat

In der Woche vor der Wiedereröffnung der Schule wurde das Schulgebäude von einem autorisierten Unternehmen, das zur Ausstellung eines Hygienezertifikats befugt ist, gereinigt. Gemäß den Richtlinien und Protokollen, die nach der Coronakrise erlassen worden sind und häufig über “Desinfektion” sprechen, ist klar definiert, dass die durch die Gesetzesverordnungen 31/01/2007 Nr. 7 und 07/07/1997 Nr. 274 geregelten Hygieneverordnungen nur von autorisierten Firmen durchgeführt werden dürfen, die bei der Handelskammer registriert sind und besondere technisch-berufliche Voraussetzungen erfüllen.

Desinfektionsgerät mit Ozon

Unsere Schule ist mit einem Desinfektionsgerät auf Ozonbasis (AIROZON 28 ECO) ausgestattet. Jeden Abend, nach Ende des Unterrichts, werden alle Klassen, in denen unterrichtet wurde, sowie alle Bereiche, die von unseren Mitarbeitern und Lehrern genutzt wurden, mit dem mobilen Ozonator AIROZON 28 ECO gereinigt. Ozon ist gemäß Protokoll Nr. 24482 des Gesundheitsministeriums und gemäß ISS-COVID-19-Bericht Nr. 25/2020 des Higher Institute of Health als Desinfektionsmittel anerkannt, handelt es sich doch um ein wichtiges natürliches Element, das bekannte Viren bekämpfen kann (Studien zu Corona sind noch im Laufen).

Die Klassen werden jedes Mal nach Ende des Unterrichts gereinigt

Bei jedem Wechsel der Klasse werden die Klassenräume gereinigt. Unter Reinigung verstehen wir eine Reihe von Verfahren und Maßnahmen, die darauf abzielen, eine bestimmte Umgebung durch Wischen mit Putzmitteln sauber zu machen. Es werden RELY+ON™ VIRKON™ und andere Reinigungs- und Putzmittel auf der Basis von Kaliumperoxymonosulfat verwendet.

Welcher Unterschied besteht zwischen Reinigung und Desinfektion?

Reinigung ist die Entfernung von Staub, Rückständen und Schmutz von Oberflächen. Eine Reinigung wird mit Putzmitteln und mechanisch durchgeführt, sie entfernt zum Teil auch krankheitserregende Verunreinigungen.

Desinfektion ist eine ausgesprochen gründliche Reinigung mit Substanzen, die Krankheitserreger auf Gegenständen und Oberflächen entfernen oder reduzieren können. Flächendesinfektionsmittel (z. B. Kaliumperoxymonosulfat, Natriumhypochlorit oder Bleichmittel) wirken gegen Krankheitserreger.

Weitere Informationen des Istituto Superiore di Sanità (ISS) zum Thema „Empfehlungen zur Reinigung von Einrichtungen außerhalb des Gesundheitswesens in der aktuellen Coronakrise: Oberflächen, Innenräume und Kleidung“ finden sich unter diesem Link

Die Teilnehmerzahl pro Klasse wurde auf maximal 50% reduziert

Unter Beachtung der Bestimmungen in den Richtlinien für die Wiederaufnahme von wirtschaftlichen, industriellen und Freizeitaktivitäten und um den Mindestabstand von 1 Meter zu gewährleisten, wird die Höchstzahl an Teilnehmern in unseren Klassenzimmern auf 50% reduziert.

Das bedeutet, dass in den Klassenzimmern höchstens 5 oder 6 Studenten anwesend sein dürfen (abhängig von der Größe des Klassenraums).

Die maximale Anzahl von Schülern pro Klasse ist auf Infotafeln angegeben, die an der Tür jedes Klassenzimmers angebracht wurden.

Tägliche Temperaturmessung für unsere Mitarbeiter, Lehrer und Studenten

Um für alle die größtmögliche Sicherheit an unserer Schule zu gewährleisten, wird beim Eingang die Temperatur gemessen und ein Protokoll zur Rückverfolgbarkeit geführt.

Jedem, der eine Körpertemperatur über 37,5 Grad Celsius hat, wird der Zutritt zur Schule verweigert.

Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO, EU-Verordnung 2016/679) wird die Wahrung der persönlichen Daten jedes Einzelnen sichergestellt.

PSA – Persönliche Schutzausrüstung in jedem Klassenzimmer und im Schulsekretariat verfügbar

PSA – Persönliche Schutzausrüstung (Desinfektionsmittelspender, Masken und Handschuhe) ist in jedem Klassenzimmer, im Lehrerzimmer und in den öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten erhältlich.

Alle Studenten erhalten außerdem eine Übersicht aller wesentlichen Maßnahmen des Gesundheitsministeriums zur Prävention und die Telefonnummern, die bei Bedarf zu kontaktieren sind (für Sizilien: 800 45 87 87)

Empfehlung, die Maske an jedem öffentlichen Ort und im Klassenzimmer zu tragen und Verpflichtung, sie dort zu tragen, wo die Einhaltung des Mindestabstands nicht möglich ist

Gemäß Dekret des Premierministers vom 26. April dieses Jahres ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in engen Räumen und im Freien verpflichtend, sofern die Wahrung des erforderlichen Mindestabstands nicht sichergestellt ist. Die verpflichtende Verwendung kann in einigen Regionen auch auf andere Bereiche ausgedehnt werden.

Unsere Lehrer tragen in den Klassenräumen ein transparentes Gesichtsvisier.

Um den individuellen Schutz zu erhöhen, tragen unsere Lehrer während des Unterrichts im Klassenzimmer ein transparentes Gesichtsvisier. Jeder Lehrer verfügt über ein persönliches Set an desinfizierten Markern und Tafelschwämmen.

Verzichts- und Selbsterklärung der Studenten bei der Ankunft.

Alle Schüler müssen bei ihrer Ankunft an der Schule eine Selbsterklärung unterzeichnen, in der sie bestätigen, dass sie keinen Kontakt zu gefährdeten Personen hatten, sowie eine Verzichtserklärung, in der sie bestätigen, trotz aller von der Schule, den örtlichen Behörden und der nationalen Regierung getroffenen Maßnahmen, die möglichen Risiken im Zusammenhang mit Coronavirus (COVID-19) berücksichtigt zu haben.

Es versteht sich von selbst, dass im Falle von Änderungen der geltenden Rechtsvorschriften unsere Maßnahmen unverzüglich überarbeitet und an die neuen Bedürfnisse angepasst werden, sowohl bei der Einführung von Verschärfungen als auch bei Lockerungen.

Alle diese Maßnahmen dienen ausschließlich dem Zweck, die Sicherheit und Gesundheit unserer Schüler und aller an unserer Schule Beschäftigten sicherzustellen.

Gesundheit hat für uns oberste Priorität!

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir jederzeit gerne zu deiner Verfügung.

Das gesamte BABILONIA Team ist für dich da um dir einen unvergesslichen, sicheren und gesunden Studienaufenthalt in Taormina zu ermöglichen!