Entscheide dich für die Qualität einer anerkannten Italienisch-Sprachschule!

Es ist immer eine gute Idee, Italienisch in Italien zu lernen. Eine Fremdsprache erlernt sich nun einmal am Besten in dem Land, in dem sie gesprochen wird! Wenn du einen Italienischkurs suchst, dann überzeug dich bitte stets von dessen Qualität. Italienisch-Sprachschulen, die von nationalen oder internationalen Organisationen anerkannt oder Mitglied in nationalen oder internationalen Vereinigungen sind, mussten sich Inspektionen zu Organisation, Struktur, Unterricht, Sprachlehrern und Einhaltung gesetzlicher Normen unterziehen; all das bietet sichere Qualitätsstandards für den Kunden.

Dein Geld und deine Zeit sind wichtig, also gib sie besser für gute Servicequalität aus!

Die Anerkennungen und Zertifizierungen garantieren professionelle, transparente und rechtskonforme Leistungen.

Sei vorsichtig bei Kursen, die in Hotels, Landhäusern oder an ähnlichen Orten abgehalten werden; oftmals können dort nicht alle Sprachstufen gemäß des Europäischen Sprachenrahmens, (Level A1 bis C2) angeboten werden. Achte auch genau darauf, welche Leute die Sprachkurse veranstalten. Möchtest du etwa zu einem Zahnarzt gehen, der in einer nicht anerkannten Praxis tätig ist? Vertraust du dein Auto einem Mechaniker an, der in seiner eigenen Garage herumschraubt? Schickst du deine Kinder zum Lernen an eine improvisierte Schule?

Nach dieser wichtigen Bemerkung kannst du nun unbeschwert deinen Italienischkurs wählen! Zögere bitte nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren :-)

Das italienische Sprach- und Kulturzentrum Babilonia ist anerkannt von:
ITALIENISCHES BILDUNGSMINISTERIUM

Anerkennungsnummer 15746

IALC
VEREINIGUNG VON SPRACHSCHULEN, AN DENEN ITALIENISCH ALS FREMDSPRACHE UNTERRICHTET WIRD
EDUITALIA

Internationale Bildungseinrichtung

UNIVERSITÀ PER STRANIERI PERUGIA – OFFIZIELLES CELI-PRÜFUNGSZENTRUM
Università “Ca’ Foscari” di Venezia
BILDUNGSURLAUB
CSN Svezia

Centrala Studiestiödsnämnden